Temperatur fällt

Kühlkörper sind an fast jeder Komponente in einem Computer zu finden. Kühlkörper bestehen normalerweise aus zwei Teilen, passiv und aktiv. Heute findet man im Angebot nur noch passive, aber auch kombinierte Kühler, während kombinierte effizienter, aber lauter sind. Einige Komponenten, wie der Prozessor oder die Grafikkarte, würden ohne die Kühlkörper gar nicht funktionieren. Im Allgemeinen können wir sagen, dass die Verwendung eines Kühlers überschüssige Wärme abführt und somit die Lebensdauer des Produkts verlängert. Kühlkörper bestehen aus einem Material, das Wärme gut ableitet, weshalb wir am häufigsten auf eine Kombination aus Kupfer und Aluminium stoßen. Der bereits erwähnte aktive Teil der Kühler ist immer ein Lüfter. Seine Eigenschaften werden von vielen Aspekten wie Durchmesser, Geschwindigkeit oder Rotation der Klingen beeinflusst. Eine ganz andere Kategorie ist die Wasserkühlung, die nach dem gleichen Prinzip wie bei Pkw funktioniert. Die Wärme wird den einzelnen Komponenten durch Wasser zu einem großen Wärmetauscher abgeführt, wo das Wasser wieder abkühlt. Zu den bekanntesten Herstellern von Kühlern zählen Unternehmen wie Scythe, Noctua, Arctic oder Cooler Master.

Filter anzeigen

Zeigt alle 5 Ergebnisse

Filter anzeigen

Zeigt alle 5 Ergebnisse